Sprungziele
Seiteninhalt

Das Eggetal mit dem Luftkurort Börninghausen

Das Eggetal im Wiehengebirge mit den Ortsteilen Börninghausen und Eininghausen wird zu Recht als das „Juwel des Lübbecker Landes“ bezeichnet.

Pferd
Pferd

Die staatliche Anerkennung als Luftkurort wurde Börninghausen 1992 verliehen. Die ruhigen und idyllisch gelegenen Orte sind fast ganz von bewaldeten Höhen umgeben. Sie liegen mitten im Wiehengebirge, am Südhang der Egge. Von den Kämmen und dem schön gelegenen Aussichtsturm eröffnen sich dem Wanderer eindrucksvolle Fernsichten. Die restaurierte Burgruine Limberg – erstmals urkundlich 1319 erwähnt, jedoch weitaus älter – mit dem schönen Naturschutzgebiet und dem Forsthaus sind als Ausflugsziel bei den Gästen aus nah und fern sehr beliebt.

Das Klima im Eggetal zeichnet sich nach den vorliegenden meteorologisch-physikalischen Beobachtungen „sowohl durch Schon- als auch durch leichte bis mäßige Reizfaktoren“ aus. Es bietet daher relativ weite klimatherapeutische Möglichkeiten, „funktionelle Störungen im Organismus zu beseitigen oder die Regulationsfähigkeit zu verbessern“.

Ganz besonders aber muss die Staubfreiheit der Luft im Eggetal hervorgehoben werden, da es völlig frei von Industrie ist. Besonders reizvoll zeigt sich das Eggetal, in dem 1.950 Bürgerinnen und Bürger wohnen, im Frühling, wenn viele tausend Obstbäume ihre Blütenpracht entfalten oder wenn im Herbst die bunten Wälder weithin leuchten. Unterhaltungseinrichtungen wie Tennisanlagen, Minigolfplatz mit 18 Bahnen, idyllisch gelegener Freizeitpark Eggetal und Haus der Begegnung mit gepflegten Außenanlagen tragen zur Kurzweil der Gäste bei. Eine rustikale Grillanlage am Aussichtsturm „Wiehenturm“ bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für gemütliche Grillrunden. Bademöglichkeiten werden im nahe gelegenen beheizten Waldschwimmbad in Preußisch Oldendorf geboten.

Den Erholung suchenden Gästen stehen zahlreiche Gästebetriebe vom Hotel bis zur Ferienwohnung zur Auswahl.

Seite zurück Nach oben